Ausstellung des Diözesanmuseums

Freising im Kloster der Ursulinen

Neustadt 536  |  84028 Landshut

www.ursulinen-ausstellung.de

Hier finden Sie unser umfangreiches

Veranstaltungsprogramm zum Download

Download PDF

 

 

Einblick in eine verborgene Welt

Das Ursulinenkloster Landshut

Das Diözesanmuseum der Erzdiözese München und Freising hat das bedeutende Inventar und Vermächtnis der Ordensschwestern aufgearbeitet und macht es nun im Rahmen einer Sonderausstellung erstmals der Öffentlichkeit zugänglich.

Aus der Sendung Schwaben & Altbayern des Bayerischen Rundfunks – Eingebettet aus der BR Mediathek

VERANSTALTUNGSORT

Ursulinenkloster St. Joseph,

Neustadt 536, 84028 Landshut

13. Mai – 11. November 2018

VERANSTALTUNGSORT

Ursulinenkloster St. Joseph,

Neustadt 536, 84028 Landshut

13. Mai – 11. November 2018

 

EINTRITTSPREISE

Regulär 6 €, Ermäßigt 4 €

Dauerkarte 15 €

Kinder u. Jugendliche bis 18 Jahre frei

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen

von 10 bis 18 Uhr

Schulklassen nach Anmeldung

 

GASTRONOMIE

Restaurant DIE KLOSTERKÜCHE

im Refektorium, Klostergarten oder Schwesternstüberl

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag

und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr

Reservierung während der Öffnungszeiten
unter Tel. 0871-9258418 oder

info@klosterkueche-landshut.de

www.klosterkueche-landshut.de

www.facebook.com/KlosterkuecheLandshut

 

FÜHRUNGEN

Gruppenführungen 60 €

max. 20 Personen

Öffentliche Führungen

Sa 15 Uhr und So 11 und 15 Uhr

3 € p. P., Dauer ca. 90 Minuten

WORKSHOPS

Für Kitas und Schulen finden Führungen

mit Workshops statt.

Dauer ca. 120 – 180 Minuten

50 € pro Gruppe

 

WEITERE INFORMATIONEN

UND ANMELDUNG

Diözesanmuseum Freising

Residenzstr. 1, 80333 München,

Tel. 089 – 2137 4240

info@dimu-freising.de

www.ursulinen-ausstellung.de

Während der Öffnungszeiten der Ausstellung

in Landshut auch unter Tel. 0871-925840

 

Folgen Sie uns auf Facebook

www.facebook.com/ursulinenausstellung

Twitter und Instagram: #Zugeneigt

 

 

 

IMPRESSUM

 

Redaktion: Diözesanmuseum Freising

Fotografie: Walter Bayer, Thomas Dashuber,

Christoph Schalasky, Christian Schmid

Gestaltung: bueroschmid.com

Stand April 2018/Änderungen vorbehalten